Meister Vywamus hat mir hierzu direkte Anweisungen gegeben:

"Heute geht es mir um das Channeling im Allgemeinen. Die Kontaktherstellung, den Gesprächsaufbau und die Information an sich. Den Kontakt solltest du zuallererst in deinem Herzen suchen und aufbauen.

In einem weiteren Channeling hat mir Meister Vywamus weitere Informationen zum Thema Channeling gegeben:

"Jeder Mensch hat seine Geistführer an seiner Seite, die ihn sein ganzes Leben lang begleiten. Je nach seiner Aufgabe, die er im Leben zu erfüllen hat. Je nach Lebensaufgabe, die ihr in euch tragt, habt ihr die entsprechenden Geistführer an eurer Seite. Ist eine dieser Aufgaben beendet, dürfen auch die dazu gehörenden Geistführer gehen. Mit den Aufgaben, die euch das Leben stellt, wechseln auch eure Geistführer. Im Gegensatz zu euren Schutzengeln, die euch ein ganzes Leben erhalten bleiben und euch begleiten, wechseln die Geistführer mit euern Aufgaben, denn sie sind themenspezifisch organisiert und eingeteilt. Du kannst also deine Geistführer immer nach deinen dir gestellten Aufgaben fragen. Wenn du nicht weiter weißt, sobald du Hilfe brauchst, rufe deine Geistführer zu dir. Sie werden dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese Verbindung bietet sich immer für ein Channeling an. Sie können euch in eurer sprirituellen Entwicklung den Weg weisen und euch helfen, wo ihr nicht weiter wisst. Die Geistführer sind für eure spirituelle Entwicklung zuständig, eure Schutzengel für euer Leib und Leben. Aber es macht nichts, wenn du anfänglich die Schutzengel mit deinen Geistführern verwechselst, sie sind mit ihren eigenen Aufgaben sehr gut vertraut und geben dann gern in kompetente Hände weiter. Also mach dir keine Sorgen, einmal die falsche Instanz angerufen und um Hilfe gebeten zu haben. Allein die Absicht, mit uns lichtvollen Geistwesen zu kommunizieren, zählt. Wir sind an eurer Seite und wir helfen gern. Ihr seid nicht allein. Wir führen, lenken und leiten euch."